Engagement zahlt sich aus – Einblicke in die globale Mitarbeiterbefragung der METRO Group


Heute nur ein kurzer Post zu einem diesmal wieder beruflichen Thema, dass mich die letzte 3 Jahre in meiner Rolle als Head of Employee Engagement begleitet hat: Das Thema Mitarbeiterbefragung. In der aktuellen Ausgabe der Personalwirtschaft (Februar 2016) haben wir einen Fachartikel zu Neupositionierung der globalen Mitarbeiterbefragung schreiben dürfen. Es hat eine Menge Spaß gemacht … Engagement zahlt sich aus – Einblicke in die globale Mitarbeiterbefragung der METRO Group weiterlesen

„Herz braucht Hirn“ oder „Die Sache mit den Flüchtlingen“


Ich weiß, eigentlich ist bereits genug zu der ganzen Flüchtlingsthematik geschrieben worden, aber nicht zuletzt aufgrund der Vorkommnisse in Köln, und vor allem deren undifferenzierten Blick auf die Bewertung des dort Geschehenen (Anmerkung: Ich verurteile das Geschehene zutiefst) ein paar Gedanken von mir zu dem Thema der Flüchtlinge und einer potenziellen Islamisierung unserer Gesellschaft. Das … „Herz braucht Hirn“ oder „Die Sache mit den Flüchtlingen“ weiterlesen

Mal wieder ein „Year of Social HR“


Und dann doch der erste Post zum Thema Social Media;-) Eigentlich wollte ich mich damit einwenig zurückhalten, bin ich doch selbst im Augenblick kritisch damit, welche Rolle Social Media im Rahmen von HR wirklich spielt und wie sehr 1.0-Techniken, also persönliche Kontakte und ein richtiges Beziehungsmanagement so von Mensch zu Mensch, wieder an Bedeutung gewinnen werden … Mal wieder ein „Year of Social HR“ weiterlesen

Deutsche Gen Y wenig ehrgeizig


Als die letzten Tage die Haniel Studie zu europäischen Karriere-Ambititionen im Vergleich veröffentlicht wurde, war ich doch ein wenig irritiert. Sollten wir (ich bin schließlich selbst eine Gen Y) wirklich weniger ehrgeizig sein als unsere italienischen, französischen oder ungarischen Kollegen? Ich glaube da ja an etwas anderes: Ich glaube, dass sich der "Karrierebegriff" in Zukunft … Deutsche Gen Y wenig ehrgeizig weiterlesen